Autour du Corps — Omaggio Bauhaus
Tanzkompagnie Tiziana Arnaboldi – Teatro San Materno, Ascona

Freitag, den 11. Juni 2021, um 21.00 Uhr (bei schlechtem Wetter Samstag, den 12. Juni)
Park des Museums Castello San Materno

Choreografie: Tiziana Arnaboldi
Interpreten: Marta Ciappina Françoise Parlanti
Musik: Mauro Casappa
Kreation des Rocks: Architektin Claudia Broggi
Lichtdesign: Elia Albertella

Die Tanzaufführung im regenerativen Zentrum des Dritten Paradieses von Michelangelo Pistoletto ist vom Postulat eines mechanischen Körpers im Sinne der Bauhaus-Ideen inspiriert und als kosmische Bewegung angelegt, in der sich alles um einen pulsierenden, atmenden Körper dreht, der in neun konzentrische Kreise gehüllt ist. Luftiges Profil und schweres Volumen, Bezüge zum Kosmos und zur Erde: Das Publikum wird mitgenommen auf eine traumhafte, hypnotische Reise, die von Formen und Körpern, von Gleichgewicht und Ungleichgewicht, aber auch von Schwere und Atem erzählt – als Allegorie unserer Conditio humana.

teatrodanza.ch

Freier Eintritt.

Die Sitzplätze sind begrenzt (Stehplätze vorhanden), bei Bedarf können Sie innert Donnerstag 10.6. beim Sekretariat des Museo Comunale einen Sitzplatz reservieren: museo@ascona.ch | +41 91 759 81 40