Führung
in italienischer Sprache durch die Dauerausstellung: Highlights: Objekte im Rampenlicht

Sonntag, den 10. Oktober 2021, um 14.00 Uhr
Landesmuseum Zürich

Fast 900 000 Objekte befinden sich in der Sammlung des Museums. Darunter sind prachtvolle Exponate, wie zum Beispiel die Goldschale von Zürich-Altstetten oder der St. Galler Globus. Wie kommen diese Objekte überhaupt ins Museum? Welche Geschichten erzählen sie uns? Die Führung setzt herausragende Objekte der Sammlung in Szene und lässt vergangene Zeiten aufleben.

Anmeldung erforderlich bis Donnerstag, 23. September, die Teilnehmerzahl ist auf maximal 15 Personen beschränkt: museo@ascona.ch; Tel. 091 759 81 40.
Kosten inklusive Eintrittskarte und Führung (Dauer ca. 60'): CHF 20.-/Person
Jeder Teilnehmer ist selbst für sein Zugticket verantwortlich. Die Reise kann unabhängig organisiert werden, die angegebenen Zeiten sind die des Veranstalters.

Allgemeines Programm:

  • Abfahrt mit dem Zug vom Bahnhof Locarno um 08:45 Uhr
  • Unverbindliches Mittagessen in Zürich
  • 13:45 Uhr: Treffen am Eingang des Landesmuseums (Museumstrasse 2, Zürich; das Museum befindet sich neben dem Hauptbahnhof)
  • Abfahrt in Zürich um 17:05 Uhr