Casa Serodine

29. September - 12. November 2017

Die Kunst und das Unheimliche
Giuliano Galletta, Mauro Ghiglione, Jane McAdam Freud, Chantal Michel, Mariateresa Sartori

Vernissage

Donnerstag, den 28. September, um 18.30 Uhr

Plakat

Sitz

Casa Serodine, Piazza San Pietro, Ascona

In Zusammenarbeit mit

Mit der Unterstützung von

Werke

Giuliano Galletta | Mentre dormivo (Während ich schlief) | 1993 | Digitale Fotografie auf Forex | Courtesy CE Contemporary

Mauro Ghiglione | Europa: Aspetterò domani per avere nostalgia (Europa: Ich warte auf den morgigen Tag, um nostalgisch zu werden) | 2017 | Standortspezifische Installation | Courtesy CE Contemporary

Jane McAdam Freud | Self Portrait | 2014 | Verzinktes Stahldrahtgewebe | Courtesy CE Contemporary

Chantal Michel | Fotografien aus der Serie "Nymphenburgerstrasse 97" | 2001 | Courtesy CE Contemporary

Mariateresa Sartori | In Sol Maggiore/In Sol minore (In G-Dur/In G-Moll) | 2013 | Video, 5:21 Min | Courtesy der Künstlerin

Veranstaltungen

Konferenz/Workshop zum Thema des "Unheimlichen"
Sala Balint, Monte Verità, Ascona

Freitag, den 29. September 2017, ab 10.00 bis 18.00 Uhr, Sala Balint, Monte Verità, Ascona